(HYBRID) TAGESWORKSHOP /Pranayama /Meditation /Asana /Ayurveda mit Martin Svitek

(Hybrid) REINE HERZSACHE TAGESWORKSHOP /Pranayama /Meditation /Asana /Ayurveda

Teilnehmeranzahl: 6-55
Preis: ab 65,00 €





LIVE oder ONLINE teilnehmen

Unsere engen Beziehungen sind unsere größten LehrerInnen. Je näher wir uns gegenseitig kommen, offenbaren sich in uns Bereiche, wo wir uns selbst noch nicht zärtlich halten. Es braucht Mut, sich dem Leben zu öffnen, zu lieben und die Verletzlichkeiten zu zeigen. Nackt dazustehen. Im wahrsten Sinne des Wortes, ausgesetzt. Es schmerzt, wenn wir die Schutzpanzer lösen, die wir aufgebaut und die uns sicher auf Abstand gehalten haben. UND es befreit. Geliebt zu werden für sein SEIN.

Das Bewahren der Verletzungen und die getrübte Sicht der Herzensdimension, dienen nur dem Ego sich sicher zu fühlen. Sicher, aber gefangen und blockiert. Es zeigt sich als verschließende Energie, die dich immer weiter von der Zuneigung entfernt.

Wenn das, was im Herzen lebt, geteilt wird, egal ob Angst, Traurigkeit, Liebe oder Hass, wächst tiefere Verbindung.

Wie kannst du das konkret praktizieren?

In unserem Kulturkreis wird der Geist für gewöhnlich im Gehirn lokalisiert. In den vedischen Wissenschaften (Tantra, Ayurveda, Yoga) und im Buddhismus liegt der Ursprung des Geistes
im Herzen! Das Herz ist als wichtige energetische Drehscheibe im Körper zu verstehen – eine sinnvolle Kreuzung einer Vielzahl von physischen und energetischen Pfaden (Srotamsi).

Die tantrische Philosophie ist Basis des Workshops. Um Einfluss über die Srotamsi auf den Herzgeist zu nehmen, nutzen wir unser ayurvedisches Wissen, Pranayama (Atemtechniken), Mantras, sanftes Yoga und die buddhistische Metta Meditation. So kannst du in Gemeinschaft Gleichgesinnter - über eine herzöffnende Praxis - Verbindung erleben.

 

<em><strong>Tagesablauf</strong></em>

<strong>10.00 - 10.30 Uhr
</strong>Vorstellungsrunde, Schüttel-Meditation

<strong>10.30 - 13.00 Uhr
</strong>Theorie, Yogapraxis, Pranayama, Mantra (Martin)

<strong>13.00 - 14.30 Uhr
</strong>Mittagspause mit ayurvedischer Suppe

<strong>14.30 - 16.30 Uhr
</strong>Theorie METTA, Yoga, Meditation (Annet)

<strong>16.30 - 17.00 Uhr
</strong>Abschlußrunde

FÜR WEN?
Der Tagesworkshop ist für alle Menschen offen, die Interesse an einer praktischen Erfahrung des energetischen Flußes und der Verbindung von Körper, Geist und Seele haben. Ob Yogalehrer, Coaches, Yogapraktizierende. 

WER?

Martin
Martins Weg ist geprägt vom pulsierenden Herzen. Er möchte dir aufzeigen und dich ermutigen frei hinaus ins Leben zu gehen und deinem Herzen zuzuhören. Immer. Es ist nicht immer einfach und wenn man nicht auf sein Herz hört oder es lange vernachlässigt, dann verursacht das Leid. Im Ayurveda (er ist ausgebildeter und praktizierender Ayurveda Praktiker (SEVA CAEB/CAMP) mit eigener Praxis in Herrsching am Ammersee ) und dem Anusara® Yoga (er ist Anusara® Yoga Elements-Teacher, hat er sein Zuhause gefunden, was sich perfekt verbinden läßt mit der Philosophie von seinem Unternehmen „karmakitchen | Liebe ist Alles“ : lebensbejahend, mit offenen Herzen das Leben feiern. Die Herzebene ist sein Ansatz. Martins Arbeit als Ayurveda Therapeut mit Spezialisierung und Fokus auf die Arbeit durch Essen, sowie Ayurveda Massagetherapie richtet sich nach der klassischen Ayurveda Schriften bei seinen Lehrern Dr. Neelesh S. Taware und Erika Diehl.

Das Erforschen des inneren Körpers und Geistes im Spannungsfeld des Alltags und des großen Ganzen hat ihn zu wichtigen Lehrern des Kashmir Shivaismus geführt, die ihm den Weg des Herzens aufgezeigt haben. In verschiedensten Formen und Ausrichtungen erforscht Martin seitdem den Weg des Herzens und das Pulsieren des Lebens im Hier und Jetzt.
„Und so stehe ich hier, mitten im Leben, und freue mich über die Gelegenheit, Menschen zusammenzubringen und die Herzen zu vereinen. Lass´ uns zusammen dein Herz erkunden und berühren!“

Annet
„Ich bin seit 18 Jahren Yogalehrerin und es reicht mir nicht das Yoga auf eine physische Praxis zu reduzieren. Natürlich profitieren Körper und Geist vom Bewegen. Doch braucht der Geist meist noch viel mehr Zuwendung. Deshalb ist mir die Meditation eine Herzensangelegenheit und unentbehrlicher Bestandteil meiner persönlichen Praxis. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit verschiedenen Meditationstechniken wie Vipassana, Metta und aktiven Meditationen, die ich in Workshops und Retreats anbiete. Beim Yoga-Unterrichten suche ich bewußt die Abwechslung von Struktur und Ruhe bis zu Pulsation und Hüpfen, um den Körper ganzheitlich und faszial anzusprechen. Mein Unterricht ist klar, fundiert, spielerisch und sensitiv. Ich entwickle meinen eigenen Yogastil, den Elemente aus dem Feldenkrais und Bowspring bereichern und möchte meinen Schülern kein Dogma, sondern Freiheit und Spaß an der eigenen Bewegung vermitteln.“

Gönne es dir! Wir freuen uns auf dich!
Alles Liebe

Martin


STORNOBEDINGUNGEN  
vorher storniert erstattet
30 Tage 100,0 %
14 Tage 35,0 %
7 Tage 0,0 %
WEITERE INFORMATIONEN

Samstag, 12.03.2022 Wenn Du Fragen zum Ablauf und den Inhalten hast, sende bitte eine E-Mail mit deinen Kontaktdaten an love@karmaktichen.de. Mit Deiner Anmeldung akzeptierst Du die Stornierungsbedingungen für Absagen/Rücktritte/Umbuchungen an: Vom Tag der Buchung/Unterzeichnung bis 30 Tage vor Veranstaltungs-Beginn: 15,- € Stornogebühr Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn werden 45 % der Kursgebühr + 15,-€ Stornogebühr fällig Bei Absage weniger als 7 Tagen vor Kursbeginn werden 100% der Kursgebühr fällig. Unabhängig von den Gründen der Stornierung können Zahlungsverpflichtungen bestehen bleiben.

HIER FINDET DEIN KURS STATT
  • The Yoga Garden, Rumfordstraße, München, Deutschland

TEILE DEN KURS MIT DEINEN FREUNDEN
Auf der Suche nach einem Geschenk?

Über mich

Martin Svitek ist langjährig ausgebildeter Ayurveda Therapeut (Seva CAEB) und HP i.A., qualifizierter Yogalehrer (300h: Anusara® Yoga Elements Lehrer), Faszien Intensiv und ThaiYoga, Dorn-Breuss Therapie, Regelmäßige Fortbildungen und Unterweisungen mit seinen Lehrern/INnen im Bereich Ayurveda, Yoga, Meditation und Philosophie (Kashmir Shivaismus, Advaita-Vedanta und Dhammacari-Vipassana)

Martin bietet in seiner Praxis für klassisches Ayurveda in Herrsching am Ammersee, ein vielfältiges Angebot: Ayurveda-Coaching und Beratung und klassische Ayurveda-Behandlungen bei unterschiedlichsten Themenbereichen sowie monatliche Ayurveda-Kochkurse.

Er bietet zudem Yoga- und Meditationskurse, sowie gemeinsame Workshops & Retreats zur Persönlichkeitsentwicklung an und ist Ausbilder für Ayurveda (in Yogalehrer Fort,- wie ausbildungen)

Der Fokus seiner Arbeit liegt auf der klassischen ayurvedischen Behandlung durch Ernährung, ayurvedischen Ölanwendungen- und Massagen in der Kombination mit Yoga, Meditation und Pranayama. Er leitet ein eigenes ayurvedisches Bio- Bistro und Kochschule am Ammersee.

Ayurveda ist eine Wissenschaft der Selbstheilung. Ziel ist die Gesundheit der Seele

und des Körpers. Durch die bewusste Anwendung dient Ayurveda einer nachhaltigen und ausbalancierten Lebensweise sowie der Regeneration als Einheit von Körper, Seele und Geist.

„Mein Weg ist geprägt vom pulsierenden Herzen. Ich möchte dir aufzeigen und dich ermutigen frei hinaus ins Leben zu gehen und deinem Herzen zuzuhören. Es ist nicht immer einfach und wenn man nicht auf sein Herz hört oder es lange vernachlässigt, dann verursacht das Leid.“



BEWERTUNGEN
(2)

Solltest du den Kurs gebucht haben, kannst du ihn hier bewerten.

Désirée    April 2020


Die Idee einen Lunch Quickie ist ganz toll.Das Rezept,welches ich vorher zugeschickt bekam ,ist gut verständlich.Da mit zwei Kameras gefilmt wird konnte ich die Zubereitung genau verfolgen und mitmachen. Was mich begeistert ist Martins sympathische lockere Art und sein sehr umfangreiches Wissen über die einzelnen Zutaten und was man wie kombiniert.Total spannend. Am Anfang empfand ich den Ton etwas zu leise(es kann aber auch daran gelegen haben ,dass der Geräuschpegel bei mir mit Kleinkind immer recht hoch ist ;)). Für mich war es eine ganz neue Erfahrung live mit Martin zu kochen und ich freue mich schon auf das nächste mal!

Melanie    April 2020


Es war ein sehr interessanter und gut aufgebauter Kurs. In der Kürze der Zeit haben wir viele medizinische Hintergrundinformationen aus dem Bereich Ayurvedische Ernährung bekommen und nebenbei ein wunderbares Gericht gekocht, das super geschmeckt hat. Durch die Kombination der verschiedenen Gewürze und Geschmacksrichtungen ist ein außergewöhnliches, aber dennoch einfach zu kochendes Gericht entstanden. Außerdem war es eine sehr schöne Möglichkeit mit den Kindern zusammen zu kochen. Sie haben begeistert mitgemacht und freiwillig und mit Freude das leckere Gemüsegericht gegessen. Wir sind auf jeden Fall wieder dabei und freuen uns schon darauf. Vielen Dank!