Workshop Breathwork

Workshop: Yin Yoga & Breathwork am 24. September

Teilnehmeranzahl: 4-12
Preis: 30,00 €





„Live an intentional Life!“

Unter diesem Motto führt Angela am 24. September durch eine Yin-Atemreise. Innere Blockaden können gelöst, gewohnte Muster abgelegt und Handlungskompetenz erworben werden.

 

Yin-Breathwork fußt auf zwei bewussten Entscheidungen: dem Verlassen des gewohnten Atemrhythmus und dem Setzen einer Intention.

Jeder Atemzug wird bewusst wahrgenommen. Tiefe, lange Atemzüge, die sanft miteinander verbunden werden, sprechen den parasympathischen Ast des vegetativen Nervensystems an und kreieren damit einen sogenannten “Rest and Digest”-Zustand. Dieser ermöglicht es, im Gegensatz zum “Fight or Flight”-Zustand, das Unbewusste ins Bewusstsein zu holen. Erinnerungen aus dem Unterbewusstsein und kreative Lösungen werden mobilisiert, alte Muster, Blockaden und Glaubenssätze kommen in die Wahrnehmung und können direkt aufgelöst werden. Die Intention gibt den Rahmen vor, sie bestimmt das, was auf der Atemreise erlebt wird, steht in direktem Zusammenhang mit unserer Absicht. Es zeigt sich, was zwischen uns und der Erfüllung der Intention steht.

 

Die Kombination aus Intentionssetzung und langsamer Atmung schafft einen sicheren Raum für die Yin-Atemreisen, wir aktivieren nur das, was wir im aktuellen Moment verarbeiten können und überfordern uns nicht. Wir stärken unsere Selbstreflexion und Intuition.

 

Angela ist eine passionierte Breathworkerin, die lebt, was sie unterrichtet. Sie nutzt den Atem, um immer wieder im Jetzt und im Körper anzukommen. Ihre Reisen sind sanft, doch nachhaltig, ihre einfühlsame Präsenz erlaubt ihren Schülern eine tiefe Reise ins Selbst.

 

Samstag, 24. September 2022

Workshop: Yin Yoga & Breathwork

15:00 – 16:30

Kosten: Euro 30,00

STORNOBEDINGUNGEN  
vorher storniert erstattet
2 Tage (48h) 100,0 %
WEITERE INFORMATIONEN

Angelas Einladung ist es, mit einer Intention zum Workshop zu kommen, Offenheit mitzubringen und hohe Ansprüche an sich zu Hause zu lassen. Wir sind genug.

HIER FINDET DEIN KURS STATT
  • Hormonyoga Zentrum München - Salon de Shakti, Arcisstraße, München, Deutschland

TEILE DEN KURS MIT DEINEN FREUNDEN
Auf der Suche nach einem Geschenk?

Über mich

Mit dem Einzug von Josephine Baker ins Pariser Pantheon am 30. November 2021 waren sie offiziell eingeläutet: die neuen Goldenen Zwanziger bzw. Années Folles. Mit der Umbenennung in „Salon de Shakti“ öffnet sich auch das vormalige Yogastudio shift down yoga einer neuen Prägung. Das 20ies Revival steht für ein Sinnes- und Sinnlichkeits-orientiertes Lebensgefühl – trotz oder gerade in unserer sozial reduzierten Zeit. Shakti, die weibliche Urkraft, legt die Betonung auf weibliche, integrative Prinzipien – das Aufbrechen eines neuen, u. a. weiblichen Selbstverständnisses durchdringt den Yogasalon.

Mit der Jugendstilperle „Salon de Shakti“ im malerischen Hinterhof zwischen Elisabethplatz und altem Nördlichen Friedhof in München Schwabing werden Optik und Zeitgeist der 20-er Jahre des letzten Jahrhunderts aufgegriffen. Das Yogastudio eint unter seinem Dach ein vielfältiges Angebot: das Hormonyoga Zentrum München für Frauen mit hormonellen Schwankungen und bei Diabetes, ergänzend dazu Fachberatung Natürliche Frauenheilkunde, Yoga für alle und Systemisches Coaching. Das Spektrum umfasst Gruppen- und Einzelstunden, Kurse, Workshops, Yogareisen sowie Veranstaltungen aus den Bereichen Yoga, Breathwork, Frauenzirkel, Kunst und Kultur.



BEWERTUNGEN
(8)

Solltest du den Kurs gebucht haben, kannst du ihn hier bewerten.



Danielle Gesa Juli 2022
Workshop Buddhistische Therapie

Ein wundervoller Workshop, um die Buddhistische Therapie kennenzulernen! Sehr liebevoll und abwechslungsreich gestaltet, Impulse und sanfte Übungen in Yoga und Meditation. Impulsgeberin Ute Albrecht-Mayr lebt vor, was sie lehrt. Und der "Salon de Shakti" ist zauberhaft :-) Herzensdankeschön - ich komme wieder!



Esmeralda Mai 2022

Sehr schön gewesen :)



Madlen Januar 2020

Der Hormonyoga-Workshop war perfekt um runter zu kommen und sich auf seinen Körper und seine Hormone zu konzentrieren. Die Atmosphäre war sehr angenehm und persönlich und Ute ist eine unglaublich erfahrene Yogalehrerin, von der man sehr viel lernen kann. Ich kann diesen Workshop nur jeden empfehlen, der sich wieder mehr Zeit für sich und seinen Körper bzw. seine Hormone nehmen will.



Dimitrina August 2019

Der Hormonyoga Workshop war sehr hilfreich. Die Atmosphäre vom Studio ist gemütlich und die Lage sehr zentral. Sehr empehlenswert nicht nur bei Hormonprobleme, sondern auch präventiv.



Barbara Juli 2019

Tolles Yoga - Ute großartig - in wunderbarer Atmosphäre in kleiner Besetzung - da kommt jeder Teilnehmer zum Zug und voll zur Geltung!!!!



Alexander Juni 2019

Gute Atmosphäre!



Karolina Juni 2019

Ich habe Basedow-Krankheit und ich wollte unbedingt naturelle Methoden außer Medikamenten, finden, so Hormon-Yoga war genau was ich gesucht habe. Nur nach 3 Wochen seit einer Diagnose mit Autoimmune-Diät (kein Zucker, Glutein und Milchprodukte) und nur nach 1 Woche mit Hormon-Yoga meine Blutergebnisse haben sich enorm verbessert zB. T3 nur vor 3 Wochen war +18.4 jetzt ist +8! T4 +4.3 jetzt ist 2.2!...nur 3 Wochen!! Meine Ärztin war total überrascht und hat gesagt: "ist unglaublich aber mach weiter was du gemacht hast!" So ich herzlich empfehle jedem Hormon-Yoga, besonders bei Ute. Sie ist sehr kompetent und hat riesiege Kenntnisse darüber. Dazu die Stimmung ist sehr freundlich und so nett. Ich werde sicherlich weiter machen, weil ich stark glaube, dass Hormon-Yoga kann mich heilen.



Sophia Juni 2019

Sehr zu empfehlen!