Yoga für Mamas mit/ohne Baby

Mama-Yoga Online

Teilnehmeranzahl: 4-12





Aus Mama-Baby-Yoga wird Mama-Yoga (mit oder ohne Baby)


Du bist Mama und möchtest deinem Körper etwas gutes tun? Dann bist du im Kurs Mama-Yoga genau richtig. 


Dieser Online-Kurs richtet sich an alle Mamas, die nach der Schwangerschaft und Geburt ihren Körper stärken und die Rückbildung unterstützen wollen. 


Mit gezielten Yogaübungen für den Bauch, den Rücken, den Nacken, die Schultern und die Arme kräftigen wir den Körper und unterstützen den Rückbildungsprozess. Die Stärkung deines Beckenbodens steht im Fokus jeder Yogastunde. Denn dieser wurde nicht nur durch die Geburt, sondern auch schon während der Schwangerschaft durch das zusätzliche Gewicht deines Kindes stark beansprucht. Deshalb ist ein gezieltest Beckenbodentraining auch dann wichtig, wenn du einen Kaiserschnitt hattest. Und seien wir mal ehrlich, einen gut trainierten Beckenboden benötigen wir unser ganzes Leben bis ins Alter, um aufrecht durchs Leben zu gehen, ein erfülltes Sexleben genießen zu können, mit unseren Kindern Trampolin zu hüpfen und Inkontinenz vorzubeugen.   

Für ein Beckenbodentraining ist es nie zu spät. Deshalb bist du im Kurs auch willkommen, wenn die Schwangerschaft und Geburt deines Kindes schon mehrere Monate oder Jahre zurückliegt. 

Sieh diesen Kurs als Investition in dich, deinen Körper und deine Gesundheit.  Denn eine regelmäßige Yogapraxis kann dir außerdem helfen, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen, zur Ruhe zu kommen, die Veränderungen deines Körpers anzunehmen und dein Selbstbewusstsein zu stärken


Du fragst dich jetzt vielleicht, was diesen Kurs von anderen unterscheidet.


Der für mich ausschlaggebende Unterschied liegt darin, dass dein Baby die ganze Yogastunde bei dir sein darf. Ist dein Baby noch klein, integriere ich es aktiv in die Yogastunde. Dein Kind wird durch Yogaübungen für dein Baby und dich aktiv in die Yogastunde einbezogen. Dein Baby kann Teil deiner Yogapraxis werden und muss kein Hindernis sein. Das hat für dich den Vorteil, dass du deinem Körper etwas Gutes tun kannst, ohne dein Kind abgeben zu müssen oder zu warten, bis dein*e Partner*in nach Hause kommt. 

Mein Leitsatz in meiner Arbeit: Alles kann, nichts muss!

Es ist mir wichtig, dass es dir während des Kurses gut geht! Du darfst jederzeit eine Pause einlegen, sollte es für dich noch zu anstrengend sein. Ist dein Baby dabei, soll es auch deinem Baby gut gehen. Braucht es eine frische Windel oder möchte gestillt/gefüttert werden, dann nimm dir die Zeit. Für diese Fälle hast du die Aufzeichnung. 

Der Kurs funktioniert auch für dich alleine. Kann sich dein:e Partner:in während der Kurszeit um dein Kind kümmern oder ist es schon in der Betreuung, dann nutze die Zeit aktiv für dich alleine!


Durch das Onlineformat hast du von überall Zugriff auf diesen Kurs. Du kannst teilnehmen, auch wenn du gerade im Urlaub bist oder in ländlichen Gegenden wohnst, wo vielleicht kein Yoga nach der Geburt angeboten wird. 

Sollte dir einmal etwas dazwischen kommen, du oder dein Kind krank sein oder dein Baby mehr Aufmerksamkeit während der Kursstunde benötigen, kannst du mit der Aufzeichnung die Stunde jederzeit nachholen. 


Bist du neugierig, wie so eine Kursstunde aussehen könnte? Dann schau mal hier: Video Mama-Baby-Yoga

Ich freue mich auf dich und dein Baby.

Madlen 


Hier noch mal alle Informationen und Voraussetzungen zum Kurs in der Übersicht:

  • freitags 9:30 Uhr - 10:30 Uhr
  • Online über Zoom


  • 5er-Kursblock vom 1.3.2024 bis 29.3.2024 (Der 29.3. ist Karfreitag. Der genaue Termin wird mit den Teilnehmerinnen bei Kursstart persönlich abgesprochen)
  • 5er-Kursblock vom 19.4.2024 bis 24.5.2024
  • 5er-Kursblock vom 7.6.2024 bis 5.7.2024


  • Die Kursstunde wird aufgezeichnet. Die Aufzeichnung steht dir bis zur nächsten Kursstunde zum individuellen Üben zur Verfügung.
  • Ich habe keine Krankenkassenzulassung, weshalb du die Kursgebühren wahrscheinlich nicht bei deiner Krankenkasse abrechnen kannst.


Voraussetzungen für deine Teilnahme:

  • Deine Geburtsverletzungen sollten verheilt sein.
  • Du hast das Okay deines Arztes, mit Yoga zu beginnen.
  • Du hast einen Rückbildungskurs bei deiner Hebamme begonnen oder bereits abgeschlossen. Wenn nicht, nimm vor Buchung bitte Kontakt zu mir auf (hallo@kiyoka.earth)
  • Es liegen keine gesundheitlichen Gründe vor, die Teilnahme am Yoga ausschließen. 


Du brauchst:

  • eine Sport- oder Yogamatte
  • bequeme Kleidung
  • eine stabile Internetverbindung
  • Wenn dein Baby dabei ist 
    • eine Unterlage/Decke für dein Baby
    • das Lieblingsspielzeug deines Kindes
    • Chiffontücher oder andere Tücher (Moltontuch-, Geschirrtuch, bunten Schal)


Du möchtest keinen Kurs verpassen und regelmäßig Anregungen zum Mama-Baby-Yoga, Kinder- und Familienyoga für deinen Familienalltag erhalten, dann melde dich hier für meinen Newsletter an.

STORNOBEDINGUNGEN  
WEITERE INFORMATIONEN

In der Anmeldung findest du ein Freifeld, hier trage bitte das Geburtsdatum deines Kindes mit ein. Für die Yogastunde benötigst du eine Yoga/Sportmatte, eine Unterlage für dein Baby, die Lieblingsspielsachen deines Kindes und etwas zu trinken. Eine Decke sowie warme Socken sind optional. Mit ist es wichtig, dass ich dich während der Kursstunde sehen kann, um deine Haltung korrigieren zu können. Nutze deshalb bitte ein Gerät mit Kamera. Basis unserer Zusammenarbeit sind meine AGB. Du findest diese hier https://kiyoka.earth/agb/.

HIER FINDET DEIN KURS STATT
  • Online