avatar

Barbara
(3)

Online Sommer Yogakurs

Sommer Yoga: Balance und Leichtigkeit

Teilnehmeranzahl: 6-12
Preis: ab 14,00 €





Jeden Dienstag im August 2021


Jede Stunde beginnt mit einem Moment des Innehaltens und Ankommens. In sanften Bewegungen ganz im Rhythmus des eigenen Atems kommst Du immer mehr ins Fließen. In den statischen Haltungen findest Du die Balance zwischen Kraft und Leichtigkeit. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse, denn die Übungen bauen aufeinander auf und können je nach individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten abgewandelt werden. Zum Ende der Stunde tauchst Du tief in die Entspannung ein und lernst kleine Meditations- und Achtsamkeitsübungen, die Du auch leicht in den Alltag integrieren kannst.


Über mich

Yoga & Meditation begleiten mich seit mehr als 25 Jahren. In meiner 4-jährigen Yogalehrerausbildung (BDY/EYU) am YogaMandiram München bin ich tief in die Lehre und Praxis des traditionellen Yoga eingestiegen.  Ich unterrichte Yoga in der Tradition von T.K.V. Desikachar/ R. Sriram seit vielen Jahren im Gruppen- und Einzelunterricht sowie auch buddhistische Meditation in der Theravada Tradition. Was mich immer wieder motiviert und was ich weitergeben möchte ist, dass Yoga & Meditation nicht nur auf der Matte stattfinden. Schon einige wenige Übungen, ohne große Zeitaufwand in den Alltag integriert, können das Leben nachhaltig verändern, so dass Du mehr Leichtigkeit und Freude erlebst.

STORNOBEDINGUNGEN  
vorher storniert erstattet
1 Tag (24h) 100,0 %
0 Tag (0h) 20,0 %
WEITERE INFORMATIONEN

Liveunterricht: mitzubringen ist ev. eine Decke. Matten und Kissen sind vorhanden.

HIER FINDET DEIN KURS STATT
  • Online

TEILE DEN KURS MIT DEINEN FREUNDEN
Auf der Suche nach einem Geschenk?

ÜBER MICH


BEWERTUNGEN
(3)

Solltest du den Kurs gebucht haben, kannst du ihn hier bewerten.

Mathilde    März 2021


Ich praktiziere Yoga bereits seit 20 Jahren. Damals waren es in erster Linie körperliche Beschwerden, die mich zum Yoga brachten. Diese bekam ich in kurzer Zeit durch regelmäßiges Training in den Griff. Inzwischen habe ich erfahren, wie positiv sich Yoga auch auf die innere Befindlichkeit auswirkt. In den Yogakursen von Barbara lernte ich diese wunderbare Kombination von körperlichem und seelischem Wohlbefinden erst so richtig kennen. Ihre Yogaeinheiten sind perfekt aufgebaut, entsprechen dem Niveau der Teilnehmerinnen und über- oder unterfordern nicht. Bei allen Yogaübungen berücksichtigt sie den Atem als zentrales Element der Übungen. Phasen der körperlichen Aktivität wechseln sich ab mit Phasen der Ruhe und Entspannung, welche den Blick nach innen intensivieren und die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in eine positive Grundstimmung versetzen.Neben dieser gelungen Einheit von Körper und Geist, ist es die konzentrierte, angenehme Atmosphäre, die Barbaras Yogastunden ausmachen. Diese entsteht auch durch ihre ruhigen und klaren Anweisungen, ohne Leistungsdruck und Stress! Immer wieder ein Erlebnis und eine Wohltat!

Sybille    März 2021


Ich habe mit Yoga begonnen, weil ich mir etwas Gutes tun wollte und neugierig war, ob Yoga etwas für mich ist. Inzwischen bin ich schon 3 Jahre bei Barbara und stelle fest, dass ich mich jedes Mal nach dem Yoga besser fühle. Ich habe gelernt, mich zu entspannen und das hat mir im Alltag schon so manches Mal geholfen. Besonders auch in Ausnahmesituationen wie gerade jetzt in der Pandemie. Die Stunden bei Barbara sind sehr persönlich und liebevoll gestaltet. Sie geht auf die Bedürfnisse jeder Teilnehmer_in ein.

Stefanie    März 2021


Nach einer Trennung hatte ich eine persönliche Krise. Mehrfach wurde mir empfohlen, eine Meditationsgruppe zu suchen und so fand ich Barbara. Ein Glücksfall für mich und meine Rettung, zu wissen: da gibt es alle 4 Wochen ein Treffen und ich kann die buddhistische Meditation kennenlernen und mich mit Menschen, die ähnliche Anliegen und Probleme haben, austauschen. Das hat mir einen Teil der Struktur gegeben, die ich dringend brauchte. Mein größter Benefit ist Metta, die freundlich-wohlwollende Haltung gegenüber allen fühlenden Wesen zu entwickeln - also auch mir selbst gegenüber. UND dass ich immer besser lerne, mich selbst zu beobachten. UND die Menschen, die ich dort in der Stadtpraxisgruppe treffe! Barbara ist eine wunderbare Lehrerin. Vor allem Ihre Geduld, Ihre Sanftmut und Freude, dass wir zusammen üben, bewundere ich. Das gibt mir dann oft auch den Ansporn, genau das zu lernen. Daran zu arbeiten - bei mir selbst. Und auch was Barbara uns in kurzen Vorträgen an Wissen über die buddhistische Lehre vermittelt und dass wir uns alle zu unseren Erfahrungen mit der Praxis austauschen können, schätze ich SEHR.