avatar

Verena

Online Hypnose

Gruppenhypnose – Zugang zum Unterbewusstsein (Inneren Tempel)

Teilnehmeranzahl: 3-10
Preis: ab 0,00 €  (weitere Kurspakete)





- Online Gruppenhypnose –

„Das Unterbewusstsein hört und versteht oft deutlich besser als das Bewusstsein.“ (Milton H. Erickson)

Entdecke die Verbindung zu deinem tiefsten Inneren und lerne dein Potential vollständig zu nutzen!

Was ist Hypnose?
• Hypnose ist das Tor zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein.
• Hypnose ist eine Entspannungstechnik, bei der wir individuelle Ressourcen stärken können.
• Hypnose ist ein Zustand des absoluten Fokus und damit eine ultimative Technik um Neues zu lernen und sein Bewusstsein zu erweitern.
• Hypnose ist eine Trancetechnik, mit der man innerer Veränderungen in kürzerer Zeit erreichen kann.
• Hypnose ist eine besonders intensive Form der Kommunikation mit deinem tiefsten Inneren.
• Hypnose ist Hilfe zur Selbsthilfe - der Hypnotiseur ermöglicht dem Klienten eigene Fähigkeiten zu erkennen und zu nutzen.
• Hypnose ist eine Technik, mit der wir in die Vergangenheit reisen können, um die Ursache des emotionalen Schmerzens zu heilen.

In einer Gruppenhypnose lege ich Wert auf die soziale Verbindung und die gemeinsame, heilsame Erfahrung, dabei können wunderbare Prozesse der Selbstfindung und Bewusstseinserweiterung angeregt werden. In einer Gruppenhypnose verbinden wir uns mit dem Unterbewusstsein, dabei können folgende Themen präsent werden:
- Deine emotionale Stabilität
- Unterdrückte Gefühle
- Prägende Erfahrungen der Vergangenheit
- Vertrauen in dich und andere Menschen
- Balance zwischen Geist und Körper
- Intuition
- Blockaden aus verschiedenen Lebenserfahrungen
- Viele weitere Themen

"Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen
schaut, erwacht." (C. G. Jung)

Wie läuft eine Gruppenhypnose ab?
Check in: Wir beginnen mit einer Blitzrunde in der jeder kurz was zu seinem Befinden sagen darf (kein MUSS), damit kommen wir gemeinsam, mental in der Session an. Dann setzt jeder individuell eine Intension, für die gemeinsame Hypnose. Was möchte ich erreichen? Zum Beispiel: Innere Ruhe/ Akzeptanz, Gefühle entdecken, Stärkung des Selbstvertrauens oder einfach Offenheit für das was kommt.

Die Session besteht zusammengefasst aus 3 Phasen, in denen ich euch gemeinsam durch meine Anleitungen begleite. Unterbewusstsein zu öffnen und das Erlebte zu integrieren.
1. Kurze Mediation: Intension setzen, Vorbereitung für die Hypnose
2. Gruppenhypnose: Durchführung der Gruppenhypnose
3. Integration und Feedback: (Freiwilliges) Feedback, jeder darf mitteilen, was er wahrgenommen hat, was er in den Alltag integrieren kann und möchte.

Dieser Austausch verbindet die Teilnehmer zu diesem Erlebnis, ist aber nicht notwendig für die Wirkung der Hypnose.

Jeder Mensch nimmt Hypnose anders intensiv wahr, von sanften Entspannungsgefühlen, über emotionalen Verbundenheit, zu Erlebnis einer intensiven Trancewelt, ist alles möglich. In der Hypnose gibt es keine bessere Trance, jedes Empfinden ist richtig. Die Wirkung der Hypnose wird in der Regel schon in den ersten Tagen festgestellt, es kann aber auch manchmal Tage- oder Wochen später noch Puzzleteile der Hypnose gefunden und integriert werden. Je öfter wir eine Hypnose machen, desto leichter fällt es dem Geist den Zugang zum Unterbewusstsein zu öffnen und das Erlebte zu integrieren.Jede Hypnose wirkt wie ein Anker für die Innere Arbeit.
STORNOBEDINGUNGEN  
vorher storniert erstattet
2 Tage (48h) 100,0 %
1 Tag (24h) 50,0 %
WEITERE INFORMATIONEN

Hier ein paar Tipps zur Vorbereitung: ° Bequeme Kleidung und Decke ° Bildschirm so platzieren, dass ich in der Hypnose Deinen Oberkörper sehen kann (Am Anfang reicht nur das Gesicht) ° Kein Koffein an diesem Tag trinken (höchstens eine Tasse am Morgen) ° Bitte ca. 1,5 Stunden vorher nicht mehr schwer essen ° Ruhige Umgebung schaffen, gerne Duftkerzen ° Wenn Du schwanger bist, körperliche oder geistige Einschränkungen hast, bei denen du nicht sicher bist ob Hypnose dir guttut, frag vorher den Arzt deines Vertrauens oder melde dich bei mir!

HIER FINDET DEIN KURS STATT
  • Online

TEILE DEN KURS MIT DEINEN FREUNDEN
Auf der Suche nach einem Geschenk?

ÜBER MICH
Als Sozialarbeiterin habe ich schon viele unterschiedliche Menschen in prägnanten Lebensabschnitten begleitet. Unzählbar schöne, abenteuerliche und rührende Geschichten habe ich gehört und miterlebt. Was ich dabei gelernt habe ist, dass es ganz wichtig für den Menschen ist, sich selbst zu kennen und zu verstehen, um ihren Träumen und Lebenszielen ein Schritt näher zu kommen. Schon immer haben mich meine eigenen Träume sehr beschäftigt, weil sie einem zeigen, womit sich unser Unterbewusstsein beschäftigt. Nun weiß ich, dass Träume von unserem Unterbewusstsein gesteuert werden und darin viel Heilpotential steckt.

Über Meditation und Achtsamkeit in meiner zweimonatigen Wanderung auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostella, kam mir eines Tages ein Gedanke der mich nicht losließ „Hypnose!“, das war für mich ein Schlüsselmoment. Ich wollte wissen was Hypnose ist und verstehen und so habe ich mich in Deutschland angekommen zur Hypnotiseurin ausbilden lassen. Mit meinem Wissen möchte ich weitere Menschen über das Thema informieren und davon profitieren lassen, damit ich sie dabei unterstützen kann sich selbst besser kennen- und lieben zu lernen. Somit habe ich mit der Hypnose eine Technik erlernt, mit der wir den Zugang zum Unterbewusstsein schaffen können.

Als Sozialarbeiterin habe ich schon viele unterschiedliche Menschen in prägnanten Lebensabschnitten begleitet. Unzählbar schöne, abenteuerliche und rührende Geschichten habe ich gehört und miterlebt. Was ich dabei gelernt habe ist, dass es ganz wichtig für den Menschen ist, sich selbst zu kennen und zu verstehen, um ihren Träumen und Lebenszielen ein Schritt näher zu kommen. Schon immer haben mich meine eigenen Träume sehr beschäftigt, weil sie einem zeigen, womit sich unser Unterbewusstsein beschäftigt. Nun weiß ich, dass Träume von unserem Unterbewusstsein gesteuert werden und darin viel Heilpotential steckt.

Über Meditation und Achtsamkeit in meiner zweimonatigen Wanderung auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostella, kam mir eines Tages ein Gedanke der mich nicht losließ „Hypnose!“, das war für mich ein Schlüsselmoment. Ich wollte wissen was Hypnose ist und verstehen und so habe ich mich in Deutschland angekommen zur Hypnotiseurin ausbilden lassen. Mit meinem Wissen möchte ich weitere Menschen über das Thema informieren und davon profitieren lassen, damit ich sie dabei unterstützen kann sich selbst besser kennen- und lieben zu lernen. Somit habe ich mit der Hypnose eine Technik erlernt, mit der wir den Zugang zum Unterbewusstsein schaffen können.




BEWERTUNGEN

Solltest du den Kurs gebucht haben, kannst du ihn hier bewerten.