Natur und Ernährung für Kinder

Spielerisch auf dem Bauernhof Ernährung entdecken

Teilnehmeranzahl: 4-8
Preis: ab 145,00 €





In meinem Kurs lernen die Kinder spielerisch die solidarische Landwirtschaft mit ihrer Natur kennen. Wir essen wilde und angebaute Kräuter, probieren das Gemüse vom Feld und verarbeiten wild wachsende wie angebaute Lebensmittel zu leckeren Mahlzeiten, wie auch Cremes, Öle und Naturfarben. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wir gehen auch in den Wald und sehen uns dort mit wachem Blick um, sammeln und verarbeiten.

Das alte Hexenwissen wird wieder an die Bewusstseinsoberfläche geholt, die Kinder bekommen es ganz spielerisch mit und lernen dabei ganz viel Umweltbildung, über den Bauernhof und sich selbst! Durch den Einfluß von Achtsamkeitsspielen kommen die Kinder ganz bei sich an und erleben sich als Teil der Natur.

In den Ferien findet der Kurs nicht statt. Der Preis gilt für 12 Termine.

STORNOBEDINGUNGEN  
vorher storniert erstattet
5 Tage 95,0 %
WEITERE INFORMATIONEN

Bitte immer Kleidung anziehen, die wetterangepasst ist, d.h. Sonnenhut, eingecremt im Sommer, im Winter gutes Schuhwerk, Handschuhe und warme Kleidung in Zwiebelschalentechnik. Beachte bitte auch dass in den Ferien kein Kurs stattfindet.

HIER FINDET DEIN KURS STATT
  • Verlängerte Julius-Kiefer-Straße, Saarbrücken, Deutschland

TEILE DEN KURS MIT DEINEN FREUNDEN
Auf der Suche nach einem Geschenk?

Über mich

Ich bin ausgebildete Kundalini Yoga Lehrerin mit der Weiterbildung zum Schwangeren- und Rückbildungsyoga. Ich möchte die Menschen an ihr eigenes Schöpferpotential erinnern und ihnen Methoden als Werkzeuge mit auf den Weg geben, wie sie ihr Leben selbstermächtigt in die Hand nehmen können. Ich liebe es mit Frauen zu arbeiten und habe selbst als Mutter mit 2 wundervollen Geburten viele positive Erfahrungen mit Schwangeren und Muttis zu teilen.



BEWERTUNGEN
(2)

Solltest du den Kurs gebucht haben, kannst du ihn hier bewerten.

Reckerth    März 2022


Mein Sohn (6,5 Jahre alt) war total begeistert, er hat mich am nächsten Morgen (vor der Schule) gefragt, wann er wieder zu der Waldgruppe darf. Er hat sehr viel gefragt, es wurde viel gefragt und geklärt, er hat geschnitzt, ein Lager gebaut ... alles in der 1. Stunde. Und dann on top noch das "Tagebuch", das Mina Jedem geschenkt hat. Toll!

Kathrin    März 2022


Der Kurs kam super an:)